Liebscher & Bracht Schmerztherapie SCHMERZFREI OHNE OPERATION

* kann bei über 90% aller Schmerzen helfen

* wirkt OHNE Medikamente und Operationen

* völlig natürliche und ursächliche Behandlung der Schmerzen

* kann auch helfen, wenn Arthrose und Bandscheibenschäden bereits vorliegen

* selbst „austherapierte“ Schmerzen können erfolgreich behandelt werden

* Hilfe zur Selbsthilfe:
nach der Behandlung erhalten Sie Ihr individuelles Übungsprogramm für Zuhause

 

Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist eine neue und eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie beruht auf der über 25-jährigen Forschung und Entwicklung von Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht.

Liebscher & Bracht haben herausgefunden, daß über 90% aller Schmerzen im Bewegungssystem von unserem Gehirn auf Grund von muskulär-faszialen Ungleichgewichten „geschaltet“ werden, um den Körper vor Arthrose, Bandscheibenvorfällen und anderen Schädigungen zu schützen ( Alarm-Schmerzen ). Diesem schmerzverursachenden Mechanismus wirkt die Liebscher & Bracht Therapie mit der eigens entwickelten „OSTEOPRESSUR“ und den sog. „FASZIEN – ENGPASSDEHNUNGEN“ ursächlich und nachhaltig entgegen.

 

BEHANDLUNGSABLAUF

 

Dauer : Die 1. Behandlung ist wegweisend, da sie zeigt, ob Sie zu den 90% der Schmerzpatienten gehören, die nach der Erfahrung mit der Liebscher & Bracht Schmerztherapie erfolgreich behandelt werden können, ohne OP oder Medikamente.

 

Durchschnittlich umfasst eine abgeschlossenen Therapie 3 Sitzungen. Die regelmäßige Durchführung der Engpassdehnungen bildet die Voraussetzung, schmerzfrei zu bleiben.

 

Die Dauer einer einzelnen Behandlung liegt zwischen 45 – 60 Minuten. Diese Zeit wird benötigt, um Ihr Beschwerdebild genau zu verstehen, die Osteopressur korrekt anwenden zu können und sicherzustellen, daß Sie Ihre Engpassdehnungen eigenständig umsetzen können.

 

Kosten : Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist keine gesetzliche Kassenleistung. Die Kosten sind von der privaten Krankenkasse oder von den Patienten selbst zu tragen.

( Text entnommen aus dem Flyer von Liebscher & Bracht , die Schmerzspezialisten ).

 

Videolink :

Liebscher & Bracht Schmerztherapie SCHMERZFREI OHNE OPERATION

Access Bars ® Sitzung

Die Access Bars ® bestehen aus 32 Energiepunkten am Kopf, die durch sanftes Berühren in verschiedenen Abfolgen gehalten werden. Sie sind quasi die Festplatte Deines Gehirns/Computers. Der Theorie nach enthalten Sie alles, was man jemals über sein Leben gespeichert hat, quasi alle gespeicherten Gedanken, Ideen, Einstellungen, Entscheidungen,Glaubenssätze und Ängste.

Während einer Access Bars ® Sitzung verlangsamen sich die Gehirnwellen und ermöglichen so den Zugang zu elektromagnetischen Speichern in Deinem Körper, zu Gedanken, Gewohnheiten, Verhaltensmustern und Glaubenssätzen.Die Energien kommen in Fluss. Der Körper wird in die Lage versetzt, sich wieder selbst zu regulieren. Durch das Auflösen von Blockaden kann letztlich das Netz der eigenen Möglichkeiten erweitert werden.

Nach jeder Sitzung stellt sich in der Regel ein angenehmes Gefühl der Entspannung ein. Es fühlt sich an wie ein Gedanken-Reset, in dem das System neu gestartet und dadurch Freiraum geschaffen wird.

Der Begründer Gary Douglas sagt selber über Bars-Sitzungen: “Im schlimmsten Falle fühlt man sich wie nach einer sehr entspannenden Massage. Im besten Falle ändert sich dein ganzes Leben!“

Access Bars ist optimal:

  • zur Stressreduktion
  • für einen besseren Schlaf und erholtes Erwachen voller Energie
  • für Tiefenentspannung
  • um mentale, emotionale, physische und energetische Blockaden aufzulösen
  • damit  Leichtigkeit und Freude in Ihr Leben kommen können

Die Bars haben bereits Tausenden Menschen geholfen, ihr Leben in vielen Aspekten zu verändern, eingeschlossen Schlaf, Beziehungen, Angstzustände, Stress und vieles mehr.

Was passiert in unserem Gehirn während einer Access-Bars-Sitzung?

Das präsentieren Neurowissenschaftler Dr. Jeffrey Fannin und die Gründer von Access Consiousness
Gary Douglas & Dr. Dain Heer in einem Video auf YouTube.

zum Video

Breuß-Massage (nach Rudolf Breuß)

 

 

Die Breuß-Massage ist eine feine, energetische Rückenmassage, die seelische und körperliche Verspannungen löst und die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben einleitet.

Sie ist die ideale Vorbereitung für die „Wirbelsäulentherapie nach Dieter Dorn“, auch kurz „Dorn-Methode“ genannt.

Wirbelsäulentherapie nach Breuss-Dorn-Fleig®

Die Wirbelsäule ist nicht nur das zentrale Stützorgan des Körpers, sondern auch die stabile Schutzhülle für das Rückenmark , das übergeordnete Steuerungsorgan für alle Funktionen der Organe, Gewebe, ja jede Zelle unseres Körpers.
Schmerzen, Funktionsstörungen und Veränderungen im Gewebe – nicht nur im Rücken, sondern auch in jeder anderen Körperregion – sind sehr häufig verursacht durch eine Irritation der aus dem Rückenmark ausstrahlenden Nerven infolge eine Verschiebung, Fehlstellung oder Blockierung einzelner oder mehrerer Wirbel. In solchen Fällen liegt hier dann auch der Ansatzpunkt für eine ursächliche Therapie : die sensible und geübte Hand des Therapeuten kann die Wirbelfehlstellung fühlen und korrigieren.
Dazu gehören Achtsamkeit, Einfühlungsvermögen, Verantwortungsgefühl und vor allem die Liebe zum Nächsten und zu sich selbst.
Die Wirbelsäule – die „Seele des Körpers“ ( Bezeichnung in der chinesischen Akupunktur) – als zentrales Leitorgan der Nervenbahnen ist die Verbindung der zentralen Steuerung des Gehirns mit allen anderen Organen, weshalb es schon bei geringsten Wirbelverschiebungen zu unterschiedlichsten Organ- und Funktionsstörungen kommen kann. Warum ? Vom Rückenmark treten zwischen den einzelnen Wirbelkörpern Nerven aus, die alle bestimmte Funktionen haben. Die sogenannten Nervenwurzeln werden durch Wirbelverschiebungen gedrückt bzw. gereizt , und durch diesen Druck/ Reiz wird die Nervenfunktion teilweise oder gänzlich gestört. Genau diese Wirbelverschiebungen werden vom Therapeuten erfühlt und sanft korrigiert.
Mit der Breuss-Dorn-Fleig®-Methode kann man jeden Wirbel erreichen und im Vergleich zur Chiropraktik kann sie mehrfach angewendet werden, da die Muskeln und Bänder bei dieser Behandlung nicht unnötig durch ruckartige Überdehnungsbewegungen belastet werden.

Krankengymnastik (KG)

Die KG ist eine Therapieform, die zur Vorbeugung, Behandlung und Nachsorge vieler Krankheiten aus nahezu allen medizinischen Fachbereichen dient.

Im Mittelpunkt steht die Bewegungs – und Funktionsfähigkeit des Körpers.

Das übergeordnete Ziel ist die Verbesserung bzw. Wiederherstellung der gestörten Beweglichkeit und Funktion, u.a. mit physikalischen Maßnahmen wie Wärme- & Kältetherapie.

Kinesiologisches Taping

 Kinesiologie bedeutet Lehre der Bewegung. Diese Bedeutung spiegelt sich in der Namensgebung dieser Therapiemethode wider, da die Tapes speziell durch Bewegung aktiviert werden und gesunde Bewegung wieder ermöglichen.

Die Wirksamkeit elastischer Klebeverbände entdeckte der Japaner Dr. Kenzo Kase in den 70er-Jahren auf der Suche nach einem Weg, seine chiropraktische Arbeit am Patienten zu optimieren.

Der Körper reagiert über die Haut in Funktion eines Reflexorgans und Reizsetzung auf die Rezeptoren der verschiedenen Gewebeschichten mit einer Aktivierung von Selbstheilungs- und Regenerationsprozessen.

Ein kinesiologisches Tape kann die Wirkung manueller Therapien verlängern und in vielfacher Hinsicht intensivieren.

Hauptwirkungsweisen der flexiblen Taping-Bänder sind :

  • Schmerzreduktion durch Stimulation der Sensoren in der Haut
  • Verbesserung der Mikrozirkulation im Gewebe
  • Korrektur von Lage & Funktion der Faszien
  • Wiederherstellung der Muskelbalance
  • Korrektur von Gelenkstellungen

Die Anwendungstechniken des kinesiologischen Tapes sind sehr vielseitig.Die Wirkungsweise kann mit der Art der Anlage variiert werden – von stabilisierend, entstauend, bis aktivierend, hemmend oder korrigierend und ist in Summe therapeutisch effektiver als das klassische Tape. Auf Grund der Flexibilität des Materials ist ein nahezu optimaler Tragekomfort gegeben. Es passt sich einer gesunden Bewegung an. Die Hautverträglichkeit ist meist sehr gut. Die Haftung ist auch bei Kontakt mit Feuchtigkeit und Nässe bis zu einem gewissen Ausmaß gegeben.

Heiße Rolle ( Wärmeanwendung )

Die heiße Rolle ist eine physikalische Anwendung aus der Wärmetherapie. Sie bietet die Möglichkeit der lokalen Wärmeapplikation mit gleichzeitigem Massageeffekt.

Der Therapeut behandelt mit einer Rolle, die er vorher aus 1-2 Handtüchern trichterförmig aufgerollt und dann mit sehr heißem bzw. kochendem Wasser durchtränkt hat.

Mit kurzen, aber kräftigen Druckbewegungen wird nun die heiße Rolle an die gewünschte/n Stelle/n des Körpers aufgetragen. Da die Rolle aus mehreren Schichten besteht, werden diese immer wieder abgerollt und die gespeicherte, feuchte Hitze kann aufgetragen werden.

An den behandelten Körperstellen kommt es zu einer deutlichen Mehrdurchblutung. Durch die gut steuerbare Intensität der Anwendung hat der Patient / die Patientin nur eine geringe Kreislaufbelastung mit hoher Wirksamkeit.

klassische Massagen

Die klass. Massage ist die älteste Heilkunst der Erde. Sie wird in verschiedene Anwendungstechniken unterteilt ( z.B. Streichen, Kneten, Friktion…) und mit diesen durchgeführt.

Nach mehrmaliger Anwendung hat sie zahlreiche medizinische Einflüsse auf Körper und Seele, wirkt sich positiv auf den gesamten Stoffwechsel und den Kreislauf aus und es setzen Entspannung und Wohlbefinden ein.

Einige Wirkungsbeispiele :

  • die klassische Massage wirkt sich u.a. auf die inneren Orange aus –> deren Funktion wird angeregt
  • bestehende Schmerzen können gelindert werden –> z.B. Spannungskopfschmerz
  • Verkrampfungen lösen sich
  • Schlackenstoffe werden ausgeschwemmt
  • Bindegewebe und Haut entspannen sich
  • Stress wird abgebaut

u.v.m.

Aroma – Massage

Bereits die alten Kulturen nutzten die Lebenskraft der Kräuter- und Gewürzpflanzen für heilende Zwecke. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstand die Aroma – Massage. Körperliche und seelische Verspannungen können dadurch gelöst werden.

Bereits 1 kleiner Tropfen eines ätherischen Öls hilft Beschwerden zu lindern und Stress abzubauen. Die Düfte und Inhaltsstoffe unterstützen die körpereigene Abwehr.

Im Vordergrund steht, daß die Dämpfe den Geruchssinn ansprechen. Die Aroma – Massage macht sich dabei den empfindlichen menschlichen Geruchssinn zu nutze.

Außerdem verbinden Menschen mit unterschiedlichen Düften unterschiedliche Gefühle und Empfindungen – am bekanntesten sind heutzutage wohl Duftlampen.

Eine Aroma – Massage ist ein Erlebnis für Körper & Geist. Der Körper nimmt über die Haut die Wirkstoffe der ätherischen Öle auf, die durch ihre ganz besonderen Eigenschaften die entspannende Wirkung unterstützen.

Es gibt spezielle Öle, die z.B. belebend / erfrischend, entzündunghemmend, wärmend, beruhigend, konzentrationsfördernd oder auch schmerzlindernd wirken.

Für ein optimales Ergebnis bleibt das Öl nach der Aroma – Massage für mehrere Stunden auf der Haut. Eine anschließende Ruhephase dient der nachhaltigen Entspannung und trägt dazu bei, die Wirkung auf beruhigende Weise zu genießen.

Die Aroma – Massage ist eine wunderbare  Möglichkeit für den Körper zu entspannen und loszulassen.

Energie – Massage

Wer kennt das nicht ?

Die Batterien sind leer, man fühlt sich schlapp und ausgelaugt.

An allen möglichen Körperstellen „zwickt“ und schmerzt es und eine medizinische Ursache ist nicht auffindbar…..

Was dann? Eventuell eine Energie-Massage ?

Anders als bei klassischen Massagen gegen Muskelverspannungen zielt die Energie-Massage auf den Fluss der Lebenskraft ab und bringt Körper und Geist in Einklang.

Es kommt zu einer Harmonisierung des Energiesystems.

Zu den zentralen Eigenschaften bzw. Ideen können z.B. die nachfolgenden Punkte gezählt werden :

  • die Selbstheilungskräfte des Körpers werden mobilisiert
  • Verspannungen können gelöst und Beschwerden gelindert werden indem Energie-Blockaden gelöst werden
  • Entgiftungs- und Entschlackungsprozesse werden angeregt
  • Stress kann abgebaut werden

Wenn die Lebensenergie wieder zum Fließen gebracht wird, kann auch der „innere Arzt“ wieder aktiviert werden.

Symphonie der Schwingung

„Symphonie der Schwingung “ – Tiefen-Vibrations-Entspannungs-Anwendung mit Musik

Symphonie der SchwingungSchon nach einigen Minuten dieser Anwendung sind Hektik, Stress und Alltagsprobleme vergessen und man gleitet in einen umstand totaler Tiefenentspannung.
Nach dem Auftragen speziell abgestimmter therapeutischer Öle auf der Haut wird der gesamte Körper mit einer besonders sanften Technik mit Hilfe eines Schwungringsystems entlang der Energiebahnen abgerollt.
Dabei wird jede Zelle des Körpers in sanfte Schwingung versetzt und so ganz schnell ein Zustand extremer Tiefenentspannung erreicht – dem sog. Alpha-Zustand.
Durch die Schwingungen und Vibrationen des Schwungringsystems in Kombination mit der Wirkung der Öle lockert sich verspannte Muskulatur besonders leicht. Die Blutzirkulation wird angeregt und sorgt damit für eine verstärkte Versorgung der Zellen mit Sauerstoff. Gleichzeitig wird der Abtransport von „Schlackenstoffen“ begünstigt und die Selbstheilungskräfte angeregt.
Die bei der Anwendung verwendete Musik wurde extra komponiert, um das Gehirn „zum Schwingen“ zu bringen – in einer Frequenz, die leichtem Schlaf entspricht. Dabei wurden neueste Erkenntnisse der neurologischen Forschung hinsichtlich Erholung und Regeneration mit einbezogen.
Damit wirkt das Dreier-Gespann, bestehend aus, Schwungringsystem, therapeutischen Ölen und harmonisierender Musik, auf die neuronalen Netzwerke des Gehirns , was einen entspannenden sowie erfrischenden Effekt zur Folge hat.

Hier können Sie sich „Symphonie der Schwingung – smoveyTIEFENENTSPANNUNGS-Anwendung nach Barbara Neumayer“ in einem Video von Juliane Habersatter auf youtube ansehen.

zum Video

Kinesiologie

ist eine ganzheitliche Methode, die Gesundheit zu verbessern, Stress abzubauen, seine Leistungsfähigkeit zu erhöhen und Blockaden zu lösen.

Das Handwerkszeug der Kinesiologen ist der sog. Muskeltest. Durch ihn wird der Körper „befragt“ was ihn belastet oder Blockaden hervorruft und mit welcher geeigneten Technik diese aufgelöst werden können. Dies funktioniert sehr klar und effektiv, da alle von uns gemachten Erfahrungen im Nervensystem und im Zellgedächtnis gespeichert sind. Zum Abbau und Ausgleich der Blockaden stehen dem Kinesiologen sehr unterschiedliche Techniken zur Verfügung, die individuell und punktgenau auf den Klienten abgestimmt werden.

Diese werden sehr gewinnbringend u.a. in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Als Lernberatung,
  • zur Selbstentfaltung,
  • in der ganzheitlichen Medizin,
  • im Coaching,
  • zum Abbau von Ängsten und anderen Konflikten und Blockaden,
  • im Stressmanagement
  • zur Gesundheits-Prävention.

Die Begleitende Kinesiologie unterstützt und fördert alle Lern- und Lebensprozesse.

Nehmen Sie die Möglichkeit wahr, sich Gutes zu tun und sich weiter zu entwickeln.

weitere Anwendungen auf Anfrage...

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?